Posts mit dem Label Aktionen werden angezeigt. Alle Posts anzeigen
Posts mit dem Label Aktionen werden angezeigt. Alle Posts anzeigen

Donnerstag, Januar 05, 2017

Top Ten Thursday I Jahreshighlights

Eine Aktion von Steffis Bücher Bloggeria

Das heutige Thema beim TTT lautet: "Eure 10 Higlights aus 2016"

Das hier sind meine Jahreshighlights, die ich seit Oktober 2016 gelesen habe. Vorallem habe ich eine neue Sparte für mich entdeckt: Thriller und Psychothriller. Die lese ich seit "Die Therapie" von Sebastian Fitzek richtig gerne und kann sie dann kaum mehr aus der Hand legen. Aber auch ein paar Romane sind dazwischen, die es mir 2016 besonders angetan haben. Die Rezensionen zu den Büchern findet ihr im "Register" :)

Donnerstag, Dezember 29, 2016

Top Ten Thursday I Wishlist Bücher

Eine Aktion von Steffis Bücher Bloggeria

Heutiges Thema: Freestyle (ihr habt einen TTT verpasst und möchtet diesen nachholen, dann habt ihr heute dazu die Chance. Alternativ könnt ihr euch aber auch eine Liste zu einem Thema eurer Wahl erstellen)

Ich entscheide mich für: 10 Bücher von deiner Wunschliste (29. September)

Sie sind beide Außenseiter, aber grundverschieden: Die pummelige Eleanor und der gut aussehende, aber zurückhaltende Park. Als er ihr im Schulbus den Platz neben sich frei macht, halten sie wenig voneinander. Park liest demonstrativ und Eleanor ist froh, ignoriert zu werden. In der Schule ist sie das Opfer übler Mobbing-Attacken und zu Hause hat sie mit vier Geschwistern und einem tyrannischen Stiefvater nur Ärger. Doch als sie beginnt, Parks Comics mitzulesen, entwickelt sich ein Dialog zwischen den beiden. Zögerlich tauschen sie Kassetten, Meinungen und Vorlieben aus. Dass sie sich ineinander verlieben, scheint unmöglich. Doch ihre Annäherung gehört zum Intensivsten, was man über die erste Liebe lesen kann.






Ein Buch, das es eigentlich gar nicht geben dürfte. Denn mit gerade mal 24 Jahren wird Matt Haig von einer lebensbedrohlichen Krankheit überfallen, von der er bis dahin kaum etwas wusste: einer schweren Depression. Es geschieht auf eine physisch dramatische Art und Weise, die ihn buchstäblich an den Rand des Abgrunds bringt. Dieses Buch beschreibt, wie er allmählich die zerstörerische Krankheit besiegt und langsam ins Leben zurückfindet. Eine bewegende, witzige und mitreißende Hymne an das Leben und an das Menschsein – ebenso unterhaltsam wie berührend. »Ich habe dieses Buch geschrieben, weil letztendlich doch etwas dran ist an den uralten Klischees: Die Zeit heilt alle Wunden, und es gibt ein Licht am Ende des Tunnels, auch wenn wir es zunächst nicht sehen können. Und manchmal können Worte einen Menschen tatsächlich befreien.« Matt Haig 



Lea kann nichts mehr schlucken. Kein Brot, keine Schokolade, kein Obst. Wenn sie ehrlich ist, will sie auch gar nichts mehr schlucken. Lea leidet unter panischer Angst vor dem Ersticken. Inzwischen ist die 26-Jährige so untergewichtig, dass sie sich entscheiden muss: Sterben oder Therapie. Sie entscheidet sich für Letzteres. In der Klinik werden aus den anfangs so skurril erscheinenden Mitpatienten bald gute Freunde, und ganz unerwartet passiert Lea auch noch das Normalste überhaupt: Sie verliebt sich. In den hochsensiblen Ben, der einen Sammelzwang hat. Er tut ihr gut, aber kann sie seine Liebe überhaupt zulassen? Und dann wird sie rückfällig ...







Immer mehr Chinesen zieht es in den Ferien nach Europa. Christoph Rehage hat sich einer dieser Reisegruppen angeschlossen, um herauszufinden, was die Asiaten wirklich über uns und unsere Heimat denken. Der Vorteil: Er spricht fließend Mandarin und kann so die Erfahrungen der Gruppe intensiv miterleben. Auf dem Programm der dreizehntägigen Erkundungstour stehen kulturelle Pflichtstationen wie Schloss Neuschwanstein, Michelangelos David in Florenz und der Eiffelturm in Paris. Aber auch heimliche Lieblingsziele der Chinesen: Einkaufszentren und Luxusboutiquen. In seinem klugen und zugleich amüsanten Buch erklärt Christoph Rehage nicht nur die Faszination von Kuckucksuhren und deutschem Babymilchpulver, sondern ermöglicht interessante Einblicke in eine uns fremde Kultur.
 
 
Ein Serienkiller, der seine Opfer sämtlicher Körperflüssigkeiten beraubt, versetzt die Bevölkerung in der Hansestadt Bremen in Angst und Schrecken. Die Angehörigen der Ermordeten begehen wenige Tage nach den Verbrechen Selbstmord, nachdem sie angegeben haben, ihnen seien die Getöteten als Geister erschienen. Die Polizei tappt im Dunkeln und engagiert den ehemaligen Kommissar und Experten für Okkultes, Richard Winter, als externen Ermittler für den Fall. Im Laufe seiner Nachforschungen macht Winter eine grauenvolle Entdeckung, die ihn jedoch bald selbst ins Visier des Killers geraten lässt …

Kommissar Winters erster Fall.





In der Silvesternacht leisten die beiden Freundinnen Lia und Cassie einen heiligen Schwur: Sie wollen alles dafür tun, die dünnsten Mädchen der Schule zu sein. Nun ist Cassie tot und für Lia bricht eine Welt zusammen. Doch die Stimmen in ihrem Kopf werden immer lauter. Sie befehlen ihr zu hungern und Lia gehorcht - in ihrem einsamen Kampf gegen sich selbst, ihre Eltern und ihre tote Freundin, die in der Welt der Wintermädchen auf sie wartet.







 


Lilly Lindner ist ein Phänomen. Sie ist ein außergewöhnliches Schreibtalent.
Nun hat sie ihr erstes Jugendbuch geschrieben und trifft mit ihrer glasklaren und poetischen Sprache jeden Leser direkt ins Herz.

April ist fort. Seit Wochen kämpft sie in einer Klinik gegen ihre Magersucht an. Und seit Wochen antwortet sie nicht auf die Briefe, die ihre Schwester Phoebe ihr schreibt. Wann wird April endlich wieder nach Hause kommen? Warum antwortet sie ihr nicht? Phoebe hat tausend Fragen. Doch ihre Eltern schweigen hilflos und geben Phoebe keine Möglichkeit, zu begreifen, was ihrer Schwester fehlt. Aber sie versteht, wie unendlich traurig April ist. Und so schreibt sie ihr Briefe. Wort für Wort in die Stille hinein, die April hinterlassen hat.




Welche Frau würde sich nicht gerne den perfekten Mann malen? Die verträumte Comiczeichnerin Nellie hat schlimmen Liebeskummer, als ihr zufällig eine alte tibetische Lederkladde in die Hände fällt. In die zeichnet Nellie ihren Traumprinzen: stark, edel und dreitagebärtig. Als sie am nächsten Morgen aufwacht, hat der Prinz das Zeichenblatt verlassen und steht leibhaftig vor ihr. Mit Schwert und Kettenhemd. Gemeinsam mit dem ungestümen Prinzen namens Retro macht Nellie sich in Berlin auf die Suche nach dem Geheimnis der magischen Kladde. Denn alles, was man in sie hineinzeichnet, erwacht zum Leben. Dabei erlebt das ungleiche Paar jede Menge Abenteuer: Nellie und Retro kämpfen gegen Skinheads, sie fliehen vor der Polizei und stellen fest, dass böse Kräfte mit der Magie der Lederkladde die Welt zerstören wollen. Das größte Abenteuer jedoch, das die beiden zu bestehen haben, ist das der Liebe.


Es ist der 8. 8., acht Uhr acht.
Sie haben 80 Millionen Feinde.
Werden Sie die AchtNacht überleben?

Stellen Sie sich vor, es gibt eine Todeslotterie.
Sie können den Namen eines verhassten Menschen in einen Lostopf werfen.
In der „AchtNacht“, am 8. 8. jedes Jahres, wird aus allen Vorschlägen ein Name gezogen.
Der Auserwählte ist eine AchtNacht lang geächtet, vogelfrei.
Jeder in Deutschland darf ihn straffrei töten - und wird mit einem Kopfgeld von zehn Millionen Euro belohnt.

Das ist kein Gedankenspiel. Sondern bitterer Ernst.
Es ist ein massenpsychologisches Experiment, das aus dem Ruder lief.
Und Ihr Name wurde gezogen!  

Suzie und Harry sind die besten Freunde und Verbündete der Liebe. Denn sie betreiben eine Firma, the.perfectproposal.com, die Ehemännern und -frauen in spe hilft, den ultimativen, einzigartigen Heiratsantrag zu finden. Um das Unternehmen noch bekannter zu machen, beschließt Harry, Suzie auf hundert verschiedene Arten um ihre Hand zu bitten – nur aus Werbegründen natürlich. An exotischen Orten, auf herzerweichendste Art, an den romantischsten Plätzen der Welt: Harry legt sich richtig ins Zeug. Für Suzie heißt das allerdings, dass sie hundert Mal ablehnen muss, auch wenn alles, was sie will, Ja sagen ist …

Mittwoch, Dezember 21, 2016

Wunschbuch Wednesday #5


Stelle ein Buch auf deiner WuLi vor, das Teil einer Reihe ist, mit der du gerne beginnen möchtest.
 
 
Das ist definitiv "Der Kruzifix-Killer" von Chris Carter, mit der Reihe möchte ich schon so lange beginnen.

-> Seiten: 480
-> Verlag: Ullstein Taschenbuch
-> Format: Hardcover, Taschenbuch, eBook, Hörbuch
-> ISBN: 978-3548281094

Klappentext (Amazon)
Er kennt keine Gnade. Er tötet grausam. Und er ist teuflisch intelligent. Los Angeles: Die Leiche einer wunderschönen Frau wird gefunden, zu Tode gequält und bestialisch verstümmelt. Keinerlei Spuren. Bis auf ein in den Nacken geritztes Kreuz, ein Teufelsmal: das Erkennungszeichen eines hingerichteten Serienmörders. Detective und Profiler Robert Hunter wird schnell klar, dass der Kruzifix-Killer lebt. Er mordet auf spektakuläre Weise weiter. Und er ist Hunter immer einen Schritt voraus - denn er kennt ihn gut. Zu gut. Lernen Sie auch das Hörbuch zu diesem Titel kennen!

Dienstag, Dezember 20, 2016

Gemeinsam Lesen #6



 Gemeinsam Lesen - Eine Aktion von Schlunzenbücher
1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?
Ich lese zurzeit "Mein bester letzter Sommer" von Anne Freytag und bin auf Seite 31.  



Tessa hat immer gewartet – auf den perfekten Moment, den perfekten Jungen, den perfekten Kuss. Weil sie dachte, dass sie noch Zeit hat. Doch dann erfährt das 17-jährige Mädchen, dass es bald sterben muss. Tessa ist fassungslos, wütend, verzweifelt – bis sie Oskar trifft. Einen Jungen, der hinter ihre Fassade zu blicken vermag, der keine Angst vor ihrem Geheimnis hat, der ihr immer zur Seite steht. Er überrascht sie mit einem großartigen Plan. Und schafft es so, Tessa einen perfekten Sommer zu schenken. Einen Sommer, in dem Zeit keine Rolle spielt und Gefühle alles sind …

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?
"Während alle noch reden und viele freundliche Floskeln austauschen, gehe ich ins Esszimmer"

3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?
Zurzeit komme ich mit dem Lesen leider eher schleppend voran, weil ich die letzten Tage mit anderen Dingen beschäftigt war. Zu dem Buch kann ich also noch nicht viel sagen, außer dass das Thema "Tod" immer wieder auftaucht, was mich leider etwas triggert. 

4. Vervollständige den Satz: Auf meinem Tisch steht eine Lampe, mein aktuelles Buch "TITEL", eine Schale mit XXXX und ganz wichtig: XXX (Frage von Katis Bücherwelt)
Auf meinem Tisch steht eine Lampe, mein aktuelles Buch mit dem Titel "Mein bester letzter Sommer", eine Schale mit einer Kerze und ganz wichtig: Taschentücher.

Dienstag, Dezember 13, 2016

Gemeinsam Lesen #5

 Gemeinsam Lesen - Eine Aktion von Schlunzenbücher


1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?
Ich lese zurzeit "Anders" von Anita Terpstra und bin auf Seite 171. 


Alma Meester, ihr Mann Linc und die beiden Kinder Iris und Sander sind eine ganz normale, glückliche Familie. Bis zu dem Tag, als der elfjährige Sander zusammen mit einem Freund während eines Ferienlagers spurlos verschwindet. Der andere Junge wird kurz darauf tot aufgefunden, doch Sander bleibt wie vom Erdboden verschluckt. Sechs Jahre später meldet sich ein junger Mann bei einer deutschen Polizeistation. Er sei der verschwundene Sander Meester. Die Familie ist überglücklich, doch nach und nach kommen der Mutter Zweifel. Ist der Junge wirklich ihr Sohn? Und was ist in der Nacht damals tatsächlich passiert? [https://www.randomhouse.de/Taschenbuch/Anders/Anita-Terpstra/Blanvalet-Taschenbuch/e482229.rhd]

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?
"All diese Fragen verursachten ihr Kopfschmerzen."


3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?
Bisher ist es leider noch nicht so spannend, aber da einige der Familienmitglieder Geheimnisse haben, möchte man natürlich unbedingt wissen, welche das sind und weiterlesen. 


4. Wenn du liest, tauchst du dann richtig ab, so dass du deine Umgebung nicht mehr wahrnimmst? (Frage von http://ankaszz.blogspot.de)
Ja, das kommt des Öfteren vor und genau das liebe ich am Lesen auch :)


Samstag, Dezember 10, 2016

[TAG] Probleme eines Buchnerds

In Youtube bin ich auf diesen TAG gestoßen, den ich unbedingt mitmachen wollte. Wer auch gerne mitmachen will, darf sich gerne anschließen :)



1) Du hast 20.000 Bücher auf deinem SuB. Wie in aller Welt entscheidest du, was du als nächstes liest?
Das entscheide ich immer relativ spontan. Worauf ich dann eben am meisten Lust habe. Rezensionsexemplare haben hier aber immer Vorrang.

2) Du bist bei der Hälfte eines Buches und magst es einfach nicht. Hörst du auf oder liest du es in jedem Fall zuende?

Wenn es mir wirklich nicht gefällt höre ich auf es weiterzulesen. Wobei es auch Bücher gibt, bei denen ich mich dann durchgequält habe, wie es zum Beispiel bei "Girl on the train" von Paula Hawkins der Fall war.

3) Das Ende des Jahres naht, und du bist soo nah dran und gleichzeitig weit entfernt davon, deine Lesechallenge für das Jahr zu knacken. Versuchst du, noch aufzuholen – wenn ja, wie?

Da ich erst sehr spät wieder mit dem Lesen begonnen habe, nämlich im Oktober, hat es für mich keinen Sinn mehr irgendeine Challenge zu starten oder eine Lesechallenge zu knacken. Nächstes Jahr dann vielleicht ;)

4) Die Cover einer deiner Lieblingsreihen passen nicht zusammen. Wie gehst du damit um?

Wenn es mich absolut stören würde, würde ich bei Rebuy, Arvelle oder Medimops schauen, ob ich günstig das passende Cover bekomme. Ansonsten würde ich damit leben, wie zum Beispiel bei meiner Cody Mc Fadyen Reihe.

5) Absolut alle lieben ein Buch, das dir überhaupt nicht gefällt. Was tust du?

Das kann vorkommen. Gerade bei sehr gehypten Büchern wie "Girl on the train" ist mir das passiert - finde ich aber nicht weiter tragisch.

6) Du liest ein Buch und bist drauf und dran, in aller Öffentlichkeit loszuheulen. Wie vermeidest du das?

Da ich beim Lesen grundsätzlich nicht weinen muss - egal wie traurig eine Story auch ist - passiert mir sowas denke ich nicht. 

7) Es erscheint ein Folgeband einer Reihe, die du gern magst – allerdings hast du keine Ahnung mehr von der Handlung des Vorgängerbandes! Würdest du a) das vorherige Buch einfach nochmal lesen, b) die Fortsetzung nicht lesen, c) im Internet nach einer Zusammenfassung suchen oder d) in Frustration versinken?

Ich würde den Vorgänger (a) einfach noch mal lesen oder mir die Zusammenfassung (c) durchlesen.


8) Du willst, dass NIEMAND deine Bücher ausleiht. Was antwortest du, wenn jemand ein Buch von dir leihen will?
Hmm, ich tue mir sehr schwer "Nein" zu sagen, aber in dem Fall würde ich es eben damit begründen, dass ich in vergangenen Zeiten schlechte Erfahrungen mit dem Leihen von Dingen gesammelt habe und daher nichts mehr herausgebe.

9) Du steckst in einer massiven Leseflaute. Wie befreist du dich daraus?

In solch einer Leseflaute war ich damals über ein Jahr gefangen. Ich habe mich dann einfach Serien und Filmen gewidmet, bis ich wieder Lust auf Bücher hatte.

10) Dieses Jahr erscheinen sooo viele neue Bücher, die du unbedingt lesen willst. Wie viele liest du wirklich?

Wenn ich mir Bücher kaufe, lese ich diese auch. Also vermutlich alle, von denen ich mir 100%ig sicher bin, dass sie mir gefallen. Alle anderen würde ich nicht kaufen und demnach auch nicht lesen oder erstmal nur auf die Wishlist packen.

11) Wenn du diese Bücher gekauft hast, wie lange dauert es, bis du sie auch wirklich liest?

Nicht all zu lange, vielleicht 1-2 Monate.



Mittwoch, Dezember 07, 2016

Wunschbuch Wednesday #3

Eine Aktion von http://wurm-sucht-buch.blogspot.de

Stelle ein Buch auf deiner WuLi vor, das mehr als 500 Seiten hat.
 
Das hier ist ein 2. Band einer Reihe. Doch weil der 1. Band der Reihe weniger als 500 Seiten hat, stelle ich euch einfach den Nachfolger vor.

-> Verlag: Bastei Lübbe
-> Seiten: 560
-> Format: Taschenbuch, eBook, Hörbuch
-> ISBN:  978-3404170784

Klappentext:
Der "Anarchist", ein mysteriöser Killer, verbreitet in Chicago Angst und Schrecken. Er trinkt das Blut seiner Opfer, bevor er sie anzündet. Schlimmer noch: Er zwingt sie, ihm dabei unentwegt in die Augen zu schauen. Denn sie sollen sein wahres Gesicht sehen. Nicht das Gesicht des liebevollen Ehemannes und Vaters, das er seit Jahren für seine Familie aufsetzt, sondern das Gesicht des absolut Bösen. Um den Anarchisten zur Strecke zu bringen, muss Marcus Williams von der Shepherd Organization sich ausgerechnet an seinen Todfeind wenden: Francis Ackerman junior, den berüchtigsten Serienkiller der Gegenwart.

Dienstag, Dezember 06, 2016

Gemeinsam Lesen #4

Gemeinsam Lesen - Eine Aktion von Schlunzenbücher

1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?
Ich lese gerade "Dornröschen hatte es leichter" von Vanessa Mansini und bin auf Seite 102.

Klappentext:
Stell Dir vor, Du wachst auf und die Welt hat sich zwanzig Jahre weitergedreht!

Eben noch stand Hermine kurz vor dem Abi, war unsterblich verliebt und träumte von Reisen, Beruf und Familie. Jetzt ist sie siebenunddreißig, Single und arbeitslos. Ihre biologische Uhr tickt gewaltig. Doch Hermine hat im Koma das komplette Internet verschlafen, weswegen die Online-Suche nach Mr. Right sich schwierig gestaltet. Ein gefühlter Teenager in einer fremden, erwachsenen Welt voller Smartphones, Hipster und mit der komischen Umweltministerin als Kanzlerin. Wenn nur nicht ständig alle fragen würden, wo denn ihr Harry Potter sei – denn sie hat keinen Schimmer, wer das sein soll …


2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?
Lucys Zimmer war tatsächlich nicht besonders groß. 

3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?
Ein interessantes Thema, welches sehr humorvoll rübergebracht wird.  

4. Hast du heute Nikolaus gefeiert und lagen vielleicht sogar Bücher in deinem Stiefel?
Nein, ich feiere seit meiner Kindheit keinen Nikolaus mehr und mein Partner und ich schenken uns auch nichts an diesem Tag, es ist einfach ein Tag wie jeder andere. In meiner Kindheit hingegen waren wir immer bei Bekannten und da kam dann der Nikolaus und der Knecht Ruprecht, die haben einen Vortrag gehalten und haben gefüllte Stiefel verteilt.

Samstag, Dezember 03, 2016

[TAG] Buchkauf


1. Wo kaufst du deine Bücher?
Am meisten bestelle ich meine Bücher bei Amazon und Hugendubel (Schade, dass wir keinen Hugendubel in der Nähe haben, den mochte ich in Würzburg total!), aber auch bei Medimops und Rebuy. Gelegentlich auch in der kleinen örtlichen Buchhandlung.

2. Welches Genre kaufst du am meisten?

Thriller und Liebesromane

3. Kaufst du eher eBooks, Taschenbücher oder Gebundene Ausgaben?

Am häufigsten im Regal stehen habe ich Taschenbücher, da diese immer günstiger sind als die gebundene Ausgabe. Gelegentlich kaufe ich aber auch gebundene Ausgaben.

4. Wo findest du neue Buchkandidaten?

Durch Blogs und Youtube

5. Nach welchen Kriterien entscheidest du dich für neues Lesematerial?

Entscheidend sind für mich Cover sowie Klappentext und positive Rezensionen

6. Wie viele Bücher kaufst du im Schnitt pro Jahr?

Sicherlich über 30 Bücher. Kommt auch immer darauf an, wo ich bestelle. Bei Rebuy und Medimops bekommt man ja viel für sein Geld. :)

7. Was würde dich dazu bringen, ein Buch sofort wieder aus der Hand zu legen?

Viele Rechtschreibfehler oder grobe Grammatikfehler

8. Gibt es Bücher, die du mehrmals in verschiedenen Editionen kaufen würdest?

Definitiv Nein, wobei es jetzt eine kleine Ausnahme gibt: Cody McFadyen - Die Blutlinie habe ich mit zwei unterschiedlichen Covern, da ich die Buchreihe im Regal einheitlich haben wollte.

9. Lässt du dir gerne Bücher schenken, die du vorher nicht ausgesucht hast?

Ungerne, da ich sehr gerne selbst darüber bestimme, welche Bücher ich lesen möchte oder nicht.

10.Gibt es Bücher, deren Kauf du bereust?

Ja, "Girl on the train" zum Beispiel. 

Donnerstag, Dezember 01, 2016

[Aktion] Top Ten Thursday I 10 liebste TV Serien

Auch ich möchte heute mal beim Top Ten Thursday mitmachen, denn es gibt endlich mal ein Thema, welches mich gleich zum Mitmachen motiviert hat.

Deine 10 liebsten TV-Serien




2. PRETTY LITTLE LIARS


3. GREY'S ANATOMY
- keinen deutschen Trailer gefunden -



6. GRIMM


7. LUCIFER



9. SCREAM



10. DOCTORS DIARY

Dienstag, November 29, 2016

Gemeinsam Lesen #3

Heute ist es mal wieder Zeit für die Aktion "Gemeinsam Lesen".
 Gemeinsam Lesen - Eine Aktion von Schlunzenbücher

1.Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?
Ich habe gerade mit "Rachesommer" angefangen und bin auf Seite 119.



2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?
"Es war erst neun Uhr morgens, doch seit knapp zwei Stunden klingelte Walter Pulaskis Telefon auf dem Kommissariat permanent im Fünf-Minuten-Takt."

3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?
Bereits der Prolog hat mich so gefesselt, dass ich das Buch kaum weglegen konnte und bisher finde ich es klasse.

4. Von welchem Verlag hast du im letzten Monat die meisten Bücher gelesen? (Frage von http://papierundtintenwelten.blogspot.de)
Das waren Bücher vom Droemer Knaur Verlag (Sebastian Fitzek - Das Paket, Sebastian Fitzek - Die Therapie, Sebastian Fitzek - Passagier 23)


Welches Buch lest ihr zurzeit? :)

Montag, November 28, 2016

Montagsfrage #2

Jetzt dauert's nicht mehr lange, welche Bücher haben es auf eure Weihnachtswunschliste geschafft?

Dieses Jahr stehen dort diese drei Bücher drauf, die ich unbedingt lesen möchte und wahrscheinlich auch nicht lange auf meinem SuB liegen bleiben würden:



Stell Dir vor, Du wachst auf und die Welt hat sich zwanzig Jahre weitergedreht! Eben noch stand Hermine kurz vor dem Abi, war unsterblich verliebt und träumte von Reisen, Beruf und Familie. Jetzt ist sie siebenunddreißig, Single und arbeitslos. Ihre biologische Uhr tickt gewaltig. Doch Hermine hat im Koma das komplette Internet verschlafen, weswegen die Online-Suche nach Mr. Right sich schwierig gestaltet. Ein gefühlter Teenager in einer fremden, erwachsenen Welt voller Smartphones, Hipster und mit der komischen Umweltministerin als Kanzlerin. Wenn nur nicht ständig alle fragen würden, wo denn ihr Harry Potter sei – denn sie hat keinen Schimmer, wer das sein soll … Der neue Roman von Bestsellerautorin Vanessa Mansini.
 
In seiner Jugend litt Leon Nader an Schlafstörungen. Als Schlafwandler wurde er während seiner nächtlichen Ausflüge sogar gewalttätig und deswegen psychiatrisch behandelt. Eigentlich glaubte er geheilt zu sein - doch eines Tages, Jahre später, verschwindet Leons Frau unter unerklärlichen Umständen aus der gemeinsamen Wohnung. Ist seine Krankheit etwa wieder ausgebrochen? Um zu erfahren, wie er sich im Schlaf verhält, befestigt Leon eine bewegungsaktive Kamera an seiner Stirn – und als er am nächsten Morgen das Video ansieht, macht er eine Entdeckung, die die Grenzen seiner Vorstellungskraft sprengt: Sein nächtliches Ich steigt durch eine ihm völlig unbekannte Tür hinab in die Dunkelheit … 
Audrey ist Mitglied einer ziemlich durchgeknallten Familie: Ihr Bruder ist ein Computernerd, ihre Mutter eine hysterische Gesundheitsfanatikerin und ihr Vater ein charmanter, ein bisschen schluffiger Teddybär. Doch damit nicht genug – Audrey schleppt noch ein weiteres Päckchen mit sich herum: Nämlich ihre Sonnenbrille, hinter der sie sich wegen einer Angststörung versteckt. Bloß niemandem in die Augen schauen! Als sie eines Tages auf Anraten ihrer Therapeutin beginnt, einen Dokumentarfilm über ihre verrückte Familie zu drehen, gerät ihr immer häufiger der gar nicht so unansehnliche Freund ihres großen Bruders vor die Linse – Linus. Und langsam bahnt sich etwas an, was viel mehr ist, als der Beginn einer wunderbaren Freundschaft ...


Welche Bücher wünscht ihr euch zu Weihnachten? :)

Mittwoch, November 23, 2016

Wunschbuch Wednesday #2



Stelle ein Buch auf deiner WuLi vor, mit einem weihnachtlichen Cover.
 
Es ist jetzt nicht unbedingt weihnachtlich gestaltet, aber winterlich und das einzige winterliche Cover auf meiner Amazon Wishlist.
 
→ Format: Broschiert, e-Book
→ 320 Seiten
→ ISBN: 978-3570164792
 
 Inhalt:
Jedes Jahr zu Weihnachten reist Sierra mit ihren Eltern nach Kalifornien, um dort auf der Familienplantage Weihnachtsbäume zu verkaufen. Doch diesmal wird Sierras Welt auf den Kopf gestellt. Sierra verliebt sich – das erste Mal, unsterblich und mit aller Macht. In Caleb, den Jungen mit den Grübchen, der Weihnachtsbäume verschenkt und eine dunkle Vergangenheit verbirgt, denn Caleb soll seine Schwester angegriffen haben. In seiner Heimatstadt ist er deshalb ein Außenseiter. Sierras Eltern, ihre Freunde, alle warnen sie davor, sich auf ihn einzulassen. Doch Sierra kann nicht glauben, dass Caleb gefährlich ist, und riskiert alles, um ihre große Liebe zu gewinnen …
 

Samstag, November 19, 2016

Wunschbuch Wednesday #1

Noch eine tolle Aktion, bei der ich mitmachen möchte ist der "Wunschbuch Wednesday" von Wurm sucht Buch



Stelle das Buch auf deiner WuLi vor, das sich am längsten auf deiner WuLi befindet.
 
 
Das ist dieses gute Stück, welches seit Anfang Dezember 2015 auf meiner Amazon Wunschliste schlummert. Einfach aus dem Grund, da ich Angst habe, dass es mich beim Lesern triggern könnte, sonst hätte ich es mir schon längst gekauft. 
 
→ Format: Taschenbuch
→ 200 Seiten
→ Ab 14 Jahren
Verlag: Manuela Kinzel Verlag
→ ISBN: 978-3955440398

Inhalt:
Die 33-jährige Marion führt ein zufriedenes, glückliches und erfolgreiches Leben als junge Künstlerin, Therapeutin und Autorin für Fachbücher und Magazine.
Doch eines Tages war sie, nach einer Lebensenttäuschung am Arbeitsplatz, 'wie ausgeknipst'. Diagnose: erst anpassungsgestört, dann depressiv.
Ihr Weltbild wackelt. Es beginnen 267 Tage des Kampfes gegen und später mit Depression, Angst, Panik, der Sinnlosigkeit des Lebens.
Sie kämpft mit den Vorurteilen unserer Gesellschaft und räumt durch ihre ehrlichen Worte mit dem Vorurteil 'die hat sie nicht mehr alle' und mahnt: So etwas wie Depression und andere psychische Störungen können jeden treffen – jederzeit.
Ein berührendes, ehrliches und gleichzeitig auch aufklärendes (Tage)Buch über den Umgang mit psychischen Erkrankungen, welche man in unserer Gesellschaft tabuisiert und leider immer noch beschämt 'verheimlicht'.
 
Welches Buch schlummert schon ewig auf eurer Wishlist? :)

Dienstag, November 15, 2016

Gemeinsam Lesen #2


Gemeinsam Lesen - Eine Aktion von Schlunzenbücher

1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?
Ich lese aktuell "Alle sieben Wellen" von Daniel Glattauer und bin auf Seite 48. 

 

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?
Du bist mir so nah, ich küsse dich.

3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?
Bisher eine gelungene Fortsetzung zu "Gut gegen Nordwind".

4. Würdest du mit deinem aktuellen Protagonisten gerne die Rolle tauschen?
Nein, sich in einer Ehe zu befinden und sich wieder neu zu verlieben habe ich für mein Leben nicht geplant. Wenn ich mal heirate, sollte es schon "für immer" sein.

Montag, September 21, 2015

Herbstchallenge: Schöner Oktober 2015

Hallo ihr Lieben :)

Ich vermute, dass ein Großteil von uns sich oft negative Gedanken macht, Zeit mit für sich negativen Dingen verschwendet oder durch den Alltagsstress nicht wirklich abschalten kann. Das möchte ich im Oktober gemeinsam mit euch ändern, in dem wir an jedem einzelnen der 31 Tage etwas Schönes für uns machen. Vergessen wir in diesen Momenten den Stress, die Probleme und alle negativen Gedanken und machen Platz für schöne Momente. :)

Wer einen Instagram Account hat kann gerne Fotos von diesen Aktivitäten und schönen Momenten teilen, was aber kein Muss ist. Mit dem Hashtag #schöneroktober2015 kann ich mir eure schönen Momente ansehen. :)




Auf eine wunderschöne farbenfrohe Herbstzeit! ♥